Charlie
Fraud

Charlie Fraud - Künstlerhilfe

Charlie Froud (* 1987 in Somerset, UK)

2006-2010 Studium am Camberwell College, University of Arts London, UK.
2012-2015 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) in Frankfurt am Main bei Prof. Michael Krebber.

Seine ästhetischen, klaren und funktionalen Kreationen sind im Portikus und der Mensa der Städelschule zu sehen. Er lebt und arbeitet in England und in Frankfurt am Main.

Anders
Dickson

Anders Dickson - Künstlerhilfe

Anders Dickson (*1988 in New Richmond, Wisconsin, USA)
2007-2010 Besuch der Universität von Minnesota. 2010-2014 Student an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. Seit 2014 Student an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) in Frankfurt am Main in der Klasse bei Monika Baer und Ami Silman.

Moritz
Grimm

Moritz Grimm - Künstlerhilfe

Moritz Grimm (*1989 in Frankfurt am Main)
Abgeschlossenes Studium als Meisterschüler im Fachbereich Bildhauerei an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) in Frankfurt am Main. Moritz Grimm setzt sich mit seinen Arbeiten mit Themen der Populärkultur sowie dem Konsumverhalten seiner Generation auseinander. Seine Arbeiten könnten als eine Persiflage gedeutet werden, wobei er versucht Humor als Kritik einzusetzen. Moritz Grimm lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Patrick
Raddatz

Patrick Raddatz - Künstlerhilfe

Patrick Raddatz (*1972 in Berlin)
2015 Diplom mit Auszeichnung an der Hochschule für Gestaltung Offenbach im Fachbereich Kunst. Schüler bei Heiner Blum (Experimentelle Raumkonzepte) und Martin Liebscher (Fotografie).
„Die Fotografie ist der ewige Kampf gegen das Verschwinden. Sie arbeitet als Beweis, als Rückgriff, als Gedankenstütze, als Abdruck des Gewesenen, als chemische Einprägung eines kurzen Moments“.

Malte
Sänger

Malte Saenger - Künstlerhilfe

Malte Sänger (*1987 in Frankfurt am Main)
Seit 2009 Student an der Hochschule für Gestaltung Offenbach im Fachbereich Fotografie bei Martin Liebscher. „Es sind lakonische Motive verlassener Orte, tausend Meilen Einsamkeit. Es ist die Lücke zwischen zwei Bildern, die die Aussage erzeugt. Der Betrachter soll nicht agitiert werden, sondern selbst Aha-Effekte erleben“ (FNP).

YRD.Works

YRD.Works - Künstlerhilfe

YRD.Works. Yacin Boudalfa, Ruben Fischer, David Bausch
Studenten der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Räume und deren soziale Aspekte sind das zentrale Interesse. Orte, in denen Begegnungen und Momente möglich werden. Ästhetik und Gestaltungsoptionen des Raums gehören zu ihrem Forschungsfeld. Es tauchen raumgroße Holzkonstruktionen, architektonische Interventionen, freie Grafik, interaktive Internetprojekte, Licht- und Soundinstallationen und viele andere Medien in ihren Arbeiten auf. 2012 haben sie das Kollektiv GetRich gegründet um mit kreativen und unkonventionellen Aktionen Geld zu erwirtschaften. Gestartet wurde das Vorhaben mit der Rückgabe von ein paar Pfandflaschen.

TOP