Rundgangpreise
2015


Der mit 2.000 Euro dotierte HfG Rundgang-Preis der Künstlerhilfe Frankfurt wurde in diesem Jahr an Martin Kreitl aus der Klasse Heiner Blum verliehen.

Kuratorin: Christiane Cuticchio:

„Martin Kreitl kommt aus einem Dorf in Bayern und ist ganz frisch und echt. Den Preis erhält er für „Stück Werk Arbeit“ eine Textvorlage, von ihm in ein eigenes schwarz-weißes Setting umgesetzt. Es handelt sich dabei um ein Drama, geschrieben für zwei Personen, geteilt in drei Teile. Der erste Teil „Stück“ ist vorhanden. „Werk“ und „Arbeit“ werden folgen. Ein kleines Buch komplettiert die Sache. Es enthält die Texte und die Regieanweisungen. „Stück“ könnte als Theaterstück aufgeführt werden, aber auch als philosophische Übung gesehen werden, oder als Aneinanderreihung von Themen die uns alle bewegen. Die Arbeit ist keineswegs perfekt enthält viel Potential und hat Tiefgang“.

Mehr über Martin Kreitl unter www.martinkreitl.com

______________

Außerdem wurde Riccardo Paratore anlässlich des diesjährigen Städelschule-Rundganges am 13. Februar mit dem Rundgangpreis der Künstlerhilfe ausgezeichnet. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.

Kurator: Prof. Philippe Pirotte


TOP